Auch wenn es dabei um ein für viele Menschen unangenehmes Thema geht: Die Erbschaftsteuer (und auch die Schenkungsteuer) ist eine Steuer, die sich durch entsprechende Gestaltungen erheblich mindern oder sogar vermeiden läßt. Viele Testamente enthalten gravierende steuerliche Fallen, die sich leicht vermeiden lassen. Rechtsanwälte und Notare nehmen, nach unseren Erfahrungen, selten Rücksicht auf die steuerlichen Folgen von letztwilligen Verfügungen. Dabei lassen sich auch die zivilrechtlich gewünschten Folgen oft steuerlich optimieren.

Sprechen Sie uns an, wir prüfen dann die Rahmenbedingungen und machen Ihnen Vorschläge, um diese Neidsteuer zu mindern oder gar zu vermeiden.